Datenschutzerklärung

Register-Erklärung

1. Registrator

Ruokkeen Lomakylä Oy / Mika Laukkanen
Ruokkeentie 58
59800 KESÄLAHTI
Tel. 040 770 7843
mika.laukkanen@ruokkeenlomakyla.fi

2. Register

Das Buchungsregister der Website www.ruokkeenlomakyla.fi und das elektronische Register, das beispielsweise die Rechnungsstellung umfasst. Das Register enthält Kunden, die im Ruoke Feriendorf übernachten, und Kunden des Restaurants, denen die erbrachten Dienstleistungen in Rechnung gestellt werden.

3. Welche Informationen werden gesammelt?

Für Kunden (und diejenigen, die an den Dienstleistungen interessiert sind) Vor- und Nachname, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Informationen zu den gekauften Produkten / Dienstleistungen sowie Art, Nummer und Laufzeit der Kreditkarte oder ein Teil dieser Informationen werden gesammelt.

4. Wie werden die Daten gesammelt?

Die Informationen werden von Einzelpersonen selbst über ihre Buchungen, Nachrichten, E-Mails, Telefone, Social Media-Dienste, Abrechnungen, Kundentermine oder andere Situationen erhalten, in denen der Kunde seine Informationen offenlegt. Google Analytics und Facebook erfassen Besucherdaten wie IP-Adresse und Besuche vor Ort. Websites verwenden möglicherweise Cookies.

5. Zweck der Daten

Die Daten werden nur für vordefinierte Zwecke verarbeitet, darunter:

  • Kundenbeziehungsmanagement
  • Infos über Dienstleistungen

6. Kundenrechte

Der Kunde hat folgende Rechte, für die Anfragen gestellt werden müssen:

Ruokkeen Lomakylä Oy, Ruokkeentie 58, 59800 KESÄLAHTI

Einsichtsrecht

Der Kunde kann die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten überprüfen.

Recht auf Berichtigung

Der Kunde kann die Korrektur falscher oder unvollständiger Angaben über ihn verlangen.

Widerspruchsrecht

Der Kunde kann der Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen, wenn er der Ansicht ist, dass die personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet wurden.

Verbot des Direktmarketings

Der Kunde hat das Recht, die Verwendung der Daten für das Direktmarketing zu untersagen.

Recht auf Entfernung

Der Kunde hat das Recht, die Löschung von Daten zu verlangen, wenn die Verarbeitung der Daten nicht erforderlich ist. Wir werden die Löschanforderung bearbeiten. Danach werden wir entweder die Daten löschen oder einen gültigen Grund angeben, warum die Daten nicht gelöscht werden können.

Es ist zu beachten, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche möglicherweise das gesetzliche oder sonstige Recht hat, die angeforderten Informationen nicht zu löschen. Der Registrator ist verpflichtet, das Buchhaltungsmaterial gemäß dem im Rechnungslegungsgesetz (Kapitel 2, Abschnitt 10) festgelegten Zeitraum (10 Jahre) aufzubewahren. Daher kann Buchhaltungsmaterial nicht vor Ablauf der Frist gelöscht werden.

Widerruf der Einwilligung

Wenn die Verarbeitung von Daten, die den Kunden betreffen, nur auf der Zustimmung und nicht beispielsweise auf Stammkundschaft oder Mitgliedschaft beruht, kann der Kunde die Zustimmung widerrufen.

Der Kunde kann gegen die Entscheidung beim Datenschutzbeauftragten Berufung einlegen

Der Kunde hat das Recht zu verlangen, dass wir daher die Verarbeitung der beanstandeten Daten einschränken, bis die Angelegenheit geklärt werden kann.

Rechtsmittel

Der Kunde hat das Recht, eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten einzureichen, wenn er der Ansicht ist, dass wir bei der Verarbeitung der Daten gegen die geltenden Datenschutzgesetze verstoßen.

Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten: www.tietosuoja.fi/fi/index/yhteoduction.html

7. Rechtsmäßige Angaben

In der Regel werden die Informationen außerhalb des Ruoke Feriendorfs nicht zu Marketingzwecken

weitergegeben.

8. Aufbewahrungsfristen für Daten

In der Regel werden die Daten so lange aufbewahrt, wie die Kundenbeziehung gültig ist. Sie können unsere Marketingliste über den Link in jedem Brief verlassen.

9. Zugriff auf das Register

Der Datenverantwortliche und seine Mitarbeiter verarbeiten die Daten. Wir können die Verarbeitung der Daten auch teilweise an Dritte auslagern. In diesem Fall garantieren wir durch vertragliche Vereinbarungen, dass die Daten gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und auf andere Weise in angemessener Weise verarbeitet werden.

10. Datenübertragung außerhalb der EU

Daten werden nicht außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen.

11. Automatische Entscheidungsfindung und Profilerstellung

Wir verwenden die Informationen nicht für die automatische Entscheidungsfindung oder Profilerstellung.

Aktualisiert am 13.06.2018